5. Februar 2016

Schwimmgeschichten: bis in die Unendlichkeit und noch viel weiter schwimmen mit Endless Pools

Als waschechtes Julimädchen und Krebsfrau stehe ich wann immer Wasser in der Nähe ist mit Schwimmsachen und einem Fuß im kühlen Nass. Natürlich war das bei meinem Hawaii-Abenteuer vergangenes Jahr nicht anders. Schon das Aquatic Center in Kona zog mich direkt nach Ankunft in dieser idyllischen kleinen Stadt magisch an. Eine weitere Schwimmgeschichte zu meinen Trainings dort, ist bereits in Arbeit. Dazu also später mehr. Viel aufregender war aber das Treffen mit dem sympathischen Team von Endless Pools.  
EISWUERFELIMSCHUH - Endless Pools IRONMAN CHAMPIONSHIP HAWAII KONA Banner Header

Lies Hier Mehr

2. Februar 2016

New Balance Flagship Store Eröffnung mit Abendlauf in Berlin Mitte

Rund um den Hackeschen Markt in Berlin Mitte finden sich mit Adidas, Nike, Puma und Lululemon mittlerweile einige Sportartikelhersteller, die nicht nur für uns Läufer eine reiche Auswahl verschiedenster Produkte anbieten. Dazu gesellte sich nun der erste New Balance Flagship Store Deutschlands. Vor einigen Tagen war ich bei der offiziellen Eröffnung vor Ort. Ich konnte mich nicht nur mit dem deutschen und britischen Team austauschen, mir einen Eindruck der aktuellen Frühjahrs-/Sommer-Kollektion verschaffen, sondern auch mit dem Team einen Lauf durch die Berliner City genießen. 

EISWUERFELIMSCHUH - New Balance Opening Berlin Lauf Fitness Lifestyle Banner Header

31. Januar 2016

Training Januar 2016 – Intensiver konnte ich das Jahr nicht beginnen

Was für ein Jahreseinstieg. Minusgrade bis das Gesicht so eingefroren war, dass ich aussah, als hätte ich einen Sonnenbrand. Immer ab gegen den eisigen Ostwind! Kilometer über Kilometer durch die unendlichen Weiten vor dem Fernseher gedüst. Beim Schwimmen mit den ersten längeren Blöcken und Intervallen für Schnappatmung gesorgt. Der letzte Tag in diesem Monat schenkt ebenso Zufriedenheit wie der Rest des Monats. Ein rund um gelungener Start in das neue Jahr. 

EiswuerfelImSchuh_Trainingsauswertung_Januar_2016-Header-Triathlon-Yoga

 

29. Januar 2016

Yogageschichten: Einfach das Beste aus allem – Yoga, HIT, Kraft-Workout

Das Beste von allem! Eine Mischung aus meinem geliebten Yoga und funktionalem Training im Zusammenspiel mit HIT und kraftintensiven Bootcamp Elementen können tatsächlich eine wirklich runde Einheit ergeben. Vor allem, wenn alles wunderbar abgerundet wird mit Entspannungsübungen, die gleichzeitig beruhigen und neue Energie spendeten. 

EISWUERFELIMSCHUH - ADIDAS Stella McCartney Collection Berlin Yoga Banner Header

26. Januar 2016

Laufspaß mit der Nike Fitness Kollektion & NRC / NTC Trainings (Fotostrecke)

In den vergangenen Jahren hat sich viel in Sachen Laufsportmode getan. Zahlreiche neue Marken in allen Preisklassen kommen auf den Markt. Bekannte Unternehmen versuchen sich neben reiner Fashion auch im Fitnessbereich. Kleinere Marken schwappen aus anderen Ländern zu uns, gewinnen immer mehr an Bedeutung und die Branchenriesen müssen sich etwas einfallen lassen. So hat Nike zunächst in Berlin das große Nike Town geschlossen, um dann mit einem ganz neuen Konzept präsenter denn je in der Stadt zu werden. Fitness, Training, Fashion – alles wird miteinander verbunden. 
21. Januar 2016

Hawaii – Big Island: Regenwald & ‘Akaka Falls’

Auf der Ostseite von Big Island befindet sich mit der Hamakua Küste geradezu das Paradies auf Erden. Fast komplett vom Norden bis in den Süden reihen sich Parks, naturbelassene Naturschutzgebiete und Regenwaldregionen aneinander. Dort mittendrin befindet sich der ‘Akaka Falls’ State Park, in den ich euch heute mitnehmen möchte!
EISWUERFELIMSCHUH - Hawaii Big Island AKAKA Waterfalls Banner Header

Lies Hier Mehr

19. Januar 2016

Eiswuerfel Im Schuh kocht – schnell! Veganes Bananenbrot mit Mandeln & Cranberries (mehlfrei)

Wenn etwas so lecker ist, dass man es am liebsten als Kuchen bezeichnen würde, obwohl es eigentlich ein Brot sein sollte, muss ich es einfach mit euch teilen. Das vegane Bananenbrot mit Cranberries und Mandeln macht sich als Kuchen als Dessert oder zum Nachmittagstee ebenso ausgezeichnet wie zum Frühstück mit etwas Obstmarmelade, mit einem Tupfer Kokosfett oder -creme, oder als Snack pur zwischendurch. In kleine Muffinförmchen gefüllt nimmt das Bananenbrot zudem eine praktische Form an, wenn man es mitnehmen möchte. Eine köstliche Ergänzung in meiner Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell Kategorie. Deshalb gibt es hier nun das passende Rezept dazu. 

EiswuerfelImSchuh_KochtSchnell_Bananenbrot_CranberriesMandeln_Vegan_GF_Fitness_Banner
14. Januar 2016

Schwimmgeschichten: von Schwimmschatten und lachenden Haien

Schwimmschatten entstehen, wenn es draußen noch Finster ist und die Lichter unter Wasser im Becken heller strahlen als die Neonlichter an der Decke. Man wird im Wasser perfekt ausgeleuchtet, so dass ein großer schwimmender Schatten des planschenden Selbst an der Beckenwand erscheint. Ein wenig so wie das Mädchen, das mich immer beim Laufen in der Dunkelheit begleitet und mal vor mir und mal hinter mir läuft. Schwimmschatten sind aber irgendwie gruselig! Vor allem wenn man allein auf einer Bahn oder in Gedanken versunken ist und plötzlich glaubt, dass sie einen angreifen. Bedeutend lustiger ist die Wassergymnastik und der lachende Hai. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr jetzt.
EISWUERFELIMSCHUH - Schwimm Geschichten Chicago InterContinental Pool Zoggs Banner Header
12. Januar 2016

Silvesterlauf im Plänterwald der Neuköllner Sportfreunde

Traumhaftes Winterwetter lockte am Silvesternachmittag weit mehr als 400 Läufer in den Berliner Plänterwald. Mit diesem Teilnehmerrekord feierten die Neuköllner Sportfreunde den Jahresausklang und schickten die Läufer wahlweise auf eine von vier Strecken. Für mich stand mit dem Hauptlauf ein 10 Kilometer Wettkampf auf dem Programm. 
EISWUERFELIMSCHUH - Silvesterlauf Plaenterwald Berlin 2015 Banner Header
8. Januar 2016

Jahresrückblick: Mein Jahr 2015 in Zahlen

Wie jedes Jahr soll es nach meiner detaillierten Wettkampf- & Trainingszusammenfassung von 2015 auch in diesem Jahr ganz zu Anfang mit einigen harten Fakten weitergehen. Ich hoffe, ihr seid wie ich ebenso Zahlen- und Statistikfreunde, denn in den gut 430 Trainingsstunden kamen einige Lauf-, Rad- und Schwimmkilometer sowie Fitness- und Yogastunden zusammen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das fast gleich viel Zeit, die ich für mein Training zusammen mit den Wettkämpfen aufgebracht habe. 
5. Januar 2016

Jahresrückblick 2015: Training & Wettkämpfe

Unzählige Trainingsstunden verstrichen auch wieder im vergangenen Jahr, das mit einem ganz wunderbaren Laufwettkampf an Silvester ein gleichermaßen vergnügliches wie anstrengendes Ende fand. 11 Wettkämpfe, davon 5 Triathlons – viel zu wenig jammert die Triathletin in mir. Die Erfahrungen, die ich aber während meines ersten Schwimmwettkampfs, beim Velothon Radrennen und einigen Läufen sammeln konnte, erfüllt mein Wettkampf- und Sportherz voll und ganz. Ein interessantes Jahr, das nun hinter mir liegt. 

EISWUERFELIMSCHUH Das War 2015 Jahresrueckblick Banner

3. Januar 2016

Beschwingt und energiegeladen in den Januar starten mit Somuchmore

Trainieren bis zum Umfallen? Das können wir Triathleten, Läufer, Radsportler,… ganz sicher. Dabei aber auch den Körper und Geist entspannen? Das geht ganz einfach mit der Fitness Flatrate von Somuchmore. Flexibilität und Ganzheitlichkeit reichen sich mit dieser Sportkarte die Hände. So kann das neue Jahr nicht nur sportlich, sondern auch entspannt und energiegeladen beginnen! 

EISWUERFELIMSCHUH - So Much More Fitness Banner Header

1. Januar 2016

Ich wünsche euch ein Jahr, das euer Herz erfüllt und aufblühen lässt!

Vor genau einem Jahr wünschte ich euch, dass ihr eure Passion findet. Etwas, das euch weit über die erste Euphorie hinaus trägt und mit dem ihr auch in schweren Zeiten Glück empfindet. Ob ihr nun täglich eure Schwimmbrille aufsetzt, ein Mal in der Woche laufen geht, ob ihr Yoga praktiziert, Beachvolleyball spielt, euch aufs Rad setzt, die Tasche für’s Fitnessstudio packt,… Hin und wieder ist aber auch Innehalten wichtig. Wir müssen durchatmen, uns das Glück bewusst machen und aufgeschlossen sein. Denn auch wenn es abgedroschen klingt. Es ist nun einmal so, dass wenn sich eine Tür schließt oder ihr sie sogar bewusst zu macht, öffnet sich eine neue. Vielleicht nicht sofort, aber es wird ganz sicher ein neuer Abschnitt beginnen. Tief durch zu atmen und offen für Neues zu sein, erfüllt mit Sicherheit unser Herz und lässt es wunderschön erblühen. 
EISWUERFELIMSCHUH - Motivational Quotes HAPPY NEW YEAR Motivation Yoga 2016 Banner Header
31. Dezember 2015

Training Dezember 2015 – Fast wie im Frühling

Der letzte Monat des Jahres! Wüsste ich das nicht ganz genau, würde ich einfach aufgrund meiner Trainingsstatistik sagen, dass wir Spätsommer oder Frühling hätten. Ich wollte zwar etwas mehr trainieren, um eine solide Grundlage für die neue Saison zu legen und das, was ich mir im November erarbeitet hatte, weiter ausbauen. Dennoch hätte ich nicht gedacht, dass gleich an der 40 Trainingsstunden-Marke kratze. Die Schuld daran trägt einzig und allein dieses Wetter!

EiswuerfelImSchuh_Trainingsauswertung_Dezember_2015-Header-Triathlon-Yoga

28. Dezember 2015

Der Glücks-Montag: Glück ist… – Ein Jahr Glück am Montag

Das Glück fliegt uns meist einfach so zu. Oft gern ohne, dass wir uns dessen tatsächlich bewusst sind. Vor allem nicht an Montagen. An diesen Tagen der Woche, die gern zum Vergessen sind, die mit dem Beginn einer anstrengenden neuen Woche und mit Stress in Verbindung gebracht werden. Für mich sind Montage wie der Beginn eines neuen Jahres immer etwas Besonderes – eine erneute Chance für aufregende neue Abenteuer. Der Montag ist ein schöner Moment, der Glück bereiten kann. Mit meinem Glücks-Montag möchte ich euch diese schönen Momente näher bringen und vor allem mit euch teilen! Oft ist es nur ein Innehalten, ein Verschnaufen, ein kurzer Genuss eines kleinen Momentes…

EISWUERFELIMSCHUH - Der Gluecksmontag Happy Monday Banner Header

Lies Hier Mehr

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.922 Followern an

%d Bloggern gefällt das: